Impressum

Vor neunzig Jahren begann mit einer Schmiede in der Kaiserstraße in Rastatt die Firmengeschichte. Karl Kirchberger übernahm den Schmiedebetrieb und legte dann am 30.11.1918 die Meisterprüfung im Schmiedehandwerk ab. Die Firma nennt sich ab sofort "Karl Kirchberger Schmiedemeister - Hufbeschlag und Wagenbau". 1937 tritt mit dem Sohn Hans Kirchberger die zweite Generation in den Betrieb ein. Auch er wird zum Schmied ausgebildet und legt 1950 die Meisterprüfung ab. 1959 wird unter Leitung von Hans Kirchberger der Schmiedebetrieb in zwei Betriebsteile aufgeteilt und unter einem Dach in den Neubau in die Gärtnerstraße 6 umgesiedelt. Arno Kirchberger tritt in den Betrieb ein und ist von nun an für die Schlosserei verantwortlich. 1969 expandiert der Betrieb und beschäftigt in dieser Zeit 22 Mitarbeiter. Seit 1971 ist Hans Siegfried Kirchberger - der heutige Geschäftsführer - im Familienunternehmen tätig. Zuerst wird er dort als Schlosser ausgebildet und später bei Daimler-Benz zum Kfz-Mechaniker und Karosseriebauer. In beiden Berufen legt er die Meisterprüfung ab.

1993 übernimmt Hans Siegfried Kirchberger von seinem Vater den kompletten Betrieb und wird alleiniger Geschäftsführer.